Famous Novels Turned into Beautifully Intricate Works of Book Art

Was Kleines für die Seele  © Liz Collet

Was Kleines für die Seele © Liz Collet

Kennen Sie die Arbeiten von Tomoko Takeda aus Tokyo?

Sie ist Art Director und Grafikdesignerin und hat sich mit Büchern auseinandergesetzt. Für die Reihe “Fragments of story” schnitzte sie Skulpturen aus Büchern zu bekannten japanischen und internationalen Klassikern. Dabei wählte sie jeweils ein zum Buchinhalt passendes Motiv.

Ihre Arbeiten können Sie hier sehen.

Nun kann nicht jeder mit Holz schnitzen. Aber den Inhalt eines Buches thematisch in einem Foto, gemalten, gezeichnetem oder sonst in einer Collage, ein- oder mehrdimensional umzusetzen ist eine reizvolle Idee. Alle Stilmittel, alle Materialien sind möglich, jede Bearbeitung, jede „Form der Rezension“ des Buches, einschliesslich Karikatur und Satire, kritische wie liebevolle Gestaltung. Bücher, Kunst selbst schon, werden solcher Art erneut und neu zu Art und Kunst, wie Kunstobjekten oder Designer- wie Dekostücken.

Eine – nach und neben dem Lesen eines Buches, vielleicht eines Lieblingsbuches auch eine Hommage an einen Freund, ………… nicht nur das Buch und Bücher für viele gefühlte Freunde. Sondern auch als Rahmen und kreative und originelle Idee für Freunde.

Kennen Sie solche weiteren interessanten Beispiele? Haben Sie schon einmal Bücher oder den Inhalt oder Titel eines Buches auf eine solche oder andere Weise kreativ gestaltet? Für sich, für andere, vielleicht bei der Verpackung des zu verschenkenden Buches oder als Grafik oder anderes Bild? Oder Lust dazu? Und zu welchen Büchern?

Ich freue mich auf Ideen, Kommentare, Beispiele und Links……….

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s