Lektorat und Literat – Wer darf was beim Inhalt des Buches?

 wood, spitze, top, painting, team, art, figure, holz, craft, handwerk, kunst, drawing, zahl, gear, bearbeitung, kraft, teamwork, pen, power, metal, metall, writing, stift, pencil, bleistift, processing, teamarbeit, schreiben, office supplies, hobby, zahnrad, malen, büromaterial, mechanik, handschrift, zeichnen, naturholz, zusammenarbeit, kooperation, metapher, schreibutensil, graphit, metaphor, skizzieren, mechanics, anspitzer, spitzer, bleistiftspitzer, craftsmanship, handwriting, sketch, cooperation, collaboration, graphite, zeichenbedarf, pencil sharpeners, handwerksarbeit, zahlenrad, writing utensil, spitzenteam, natural wood, sharpeners, spitzenkraft, drawing materials, metallspitzer, number wheel, top team, peak force, metal sharpener

Spitzenteam © Liz Collet

Cornelia Funke plaudert über die Versuche von Verlagen, inhaltlich die Federführung über die Geschichte in ihren Büchern übernehmen zu wollen und über die Grenzen des Gestaltungsspielraums, den sie Lektorat und Verlag einzuräumen bereit ist und Konsequenzen, die sie daraus gezogen hat. Lesenswertes Interview HIER

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s